Jetzt spenden

Seelsorge und Gottesdienst

„Seelsorge ist die Muttersprache der Kirche.“ (Petra Bosse-Huber, EKD)


Diese Botschaft kann auf unser Tätigkeitsfeld übertragen werden: Seelsorge ist der Akzent von diakonisch geprägter Arbeit. Sie hat in unserer Einrichtung daher einen besonderen Stellenwert und zeigt sich u. a. in Form von:

  • Regelmäßigen Andachten und Gottesdiensten
  • Achtsamem und wertschätzendem Umgang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Seelsorge in Krisensituationen, z. B. Einzug, Krankheit und Trauer
  • Sterbebegleitung in enger Absprache mit den Angehörigen und nach Wunsch in Kooperation mit ehrenamtlichen Hospiz-Begleiterinnen und -Begleitern